Blog
Netto Null Kollektiv

Netto Null Kollektiv

Die Schweiz ist gebaut – aber nicht saniert. Und hier setzt das Netto Null Kollektiv an, das sich aus fünf Schweizer Unternehmen zusammensetzt: BS2, Smart Energy Link, Energie 360°, pom+ und Swissframe. Das Netto Null Kollektiv vereint das Wissen und die Erfahrung, um den bestehenden Gebäudepark der Schweiz in die energetische Zukunft zu führen. Das kann eine einzelne Liegenschaft sein oder ein ganzes Portfolio. Als erstes revidieren wir eine vermeintliche Gewissheit: Sanieren ist kompliziert.

   

Tatsächlich war Sanieren früher kompliziert. Der bestehende, in einzelne Fachbereiche aufgeteilte Planungs- und Bauablauf ist nicht mehr zeitgemäss. Weil er dem Anspruch an ein modernes Gebäude nicht gerecht wird und den Betrieb des Gebäudes weitgehend ausser Acht lässt. Das fällt bei Sanierungen noch stärker ins Gewicht. Wir sind ein Kollektiv aus Schweizer Unternehmen, die die Digitalisierung des Gebäudeparks vorantreiben. Wir denken vernetzt und vernetzen die Komponenten eines Baus zu einer funktionierenden Einheit. Bisher war sanieren gleichbedeutend mit renovieren – mit dem Netto Null Kollektiv meint sanieren auch optimieren, digitalisieren, revolutionieren, rentieren.

 

09/11/2020