einfachbewusstkompletteinfachbewusstkomplettemissionsfrei

Referenz: MFH B35

Story

Emissionsfrei, wirtschaftlich und flexibel

Das Haus der Zu­kunft steht schon heute. Mit einem ganz­heit­li­chen Ener­gie­sys­tem für Wärme, Kälte und Strom. Ein­fach in der Steue­rung. Per­fekt im Zu­sam­men­spiel. Für Sa­nie­rung oder Neu­bau. Für einen sor­gen­frei­en Be­trieb. Ohne Auf­preis. Ohne Ein­schrän­kun­gen. Und vor allem: ohne CO2-Emis­sio­nen. Sie müs­sen nur ein­tre­ten!

Energie- und CO2- Rechner

Fin­den Sie her­aus, wie viel Ener­gie­kos­ten und CO2 sich bei Ihrem Ge­bäu­de ein­spa­ren las­sen.

zum Online-Rechner

Die Pio­nie­re der emis­si­ons­frei­en Ge­bäu­de­tech­nik

«Zero Emis­si­on Ge­bäu­de­tech­nik»: Mit die­ser Vi­si­on wurde die BS2 AG im Jahr 2004 durch ETH-Prof. Dr. Hans­jürg Lei­bund­gut ge­grün­det. Seit­dem sind wir nach­hal­tig ge­wach­sen, vom Pio­ni­er-Un­ter­neh­men zum er­folg­rei­chen For­schungs- und Kom­pe­tenz­zen­trum mit Sitz im Buil­ding Tech­no­lo­gy Park Zu­rich, der uns mit wei­te­ren Tech­no­lo­gie­fir­men wie di­gi­talSTROM AG und mi­vu­ne AG ver­netzt. Nach wie vor ste­hen wir im engen Aus­tausch mit der ETH Zü­rich und an­de­ren Hoch­schu­len und set­zen die von der For­schungs­ab­tei­lung kon­zi­pier­ten An­sät­ze in markt­fä­hi­ge Pro­duk­te um. Emis­si­ons­freie Ge­bäu­de­tech­nik ist unser Fach­ge­biet und un­se­re Lei­den­schaft. Ei­gens er­forsch­te und ent­wi­ckel­te Ge­bäu­de­tech­nik-Kom­po­nen­ten ver­ei­nen wir zum ganz­heit­li­chen Ener­gie­sys­tem, das mit in­di­vi­du­el­ler Pla­nung auf jedes Ge­bäu­de ab­ge­stimmt wird. So brin­gen wir jedes Ob­jekt auf den Weg einer emis­si­ons­frei­en Ver­sor­gung – mit mi­ni­ma­lem Strom­ver­brauch ins­be­son­de­re im Win­ter. In­ter­dis­zi­pli­när, fle­xi­bel und wirt­schaft­lich. Be­wusst ein­fach.

Marc Bätsch­mann, CEO

Möch­ten Sie mehr über uns er­fah­ren? Kon­tak­tie­ren Sie uns ganz un­ver­bind­lich. Gerne neh­men wir uns Zeit für Sie und be­ra­ten Sie per­sön­lich, um auch Ihrem Ge­bäu­de den Weg in eine emis­si­ons­freie Zu­kunft zu ebnen.

zum Team
Marc Bätschmann Geschäftsführung
Christoph Meier HLK-Planung und Entwicklung
Dr. Niklaus Haller Solar und Architektur
Dr. Philippe Goffin Wärme und Automation
Daniel Deimel Solarsysteme und Architektur
Jonas Ruggle Software Engineering
Marion Willim Marketing und Kommunikation
Gabor Vertesi HLK-Planung
Evelyne Oberholzer Social Media
Patrick Brunner Projektleitung
Ulrike Mahner Administration und Empfang
Tamara Killer Buchhaltung

Ver­wal­tungs­rat

Der Ver­wal­tungs­rat der BS2 AG setzt sich aus die­sen Mit­glie­dern zu­sam­men:

Dr. Christoph Zaborowski Präsident des Verwaltungsrates
AdrianAltenburger_zugeschn
Prof. Adrian Altenburger Verwaltungsrat
Dr. Ralf Bellm Verwaltungsrat
Urs Hausmann_2
Dr. oec. et Dr. iur. Urs Hausmann Verwaltungsrat
Zeleganz

Flexibles Gesamtpaket aus einer Hand

Offertanfrage

Hei­zen, küh­len, lüf­ten, Warm­was­ser auf­be­rei­ten – Ze­le­ganz macht all dies, und zwar emis­si­ons­frei. Das ein­zig­ar­ti­ge Ener­gie­sys­tem be­steht aus op­ti­mal auf­ein­an­der ab­ge­stimm­ten Ge­bäu­de­tech­nik-Kom­po­nen­ten und ga­ran­tiert so höchs­te Wirt­schaft­lich­keit und Ef­fi­zi­enz im Be­trieb. Es ma­xi­miert die Nut­zung er­neu­er­ba­rer, lokal auf­be­rei­te­ter Ener­gi­en und mi­ni­miert zu­gleich den Be­darf an zu­sätz­li­chem Strom von aus­sen. Die Grund­aus­le­gung deckt einen jähr­li­chen Heiz­wär­me­be­darf, der einem ty­pi­schen Neu­bau-Mehr­fa­mi­li­en­haus mit fünf bis acht Woh­nun­gen ent­spricht. Dank sei­ner ein­fa­chen Ska­lier­bar­keit eig­net es sich aber auch für ganze Wohn­sied­lun­gen und Bü­ro­ge­bäu­de. Per­fekt wird das zu­kunfts­wei­sen­de Ge­samt­sys­tem aber erst durch den op­ti­ma­len Rah­men: un­se­re um­fas­sen­den Dienst­leis­tun­gen aus einer Hand.

Broschüre als
PDF downloaden
Sommer Winter
Die BS2 Nie­der­hub-Wär­me­pum­pe sorgt bei som­mer­li­cher Hitze für an­ge­neh­me Küh­lung – ohne se­pa­ra­te Kli­ma­an­la­ge. Mit­tels BS2 Cock­pit kann das Sys­tem orts­un­ab­hän­gig ge­steu­ert und über­wacht wer­den.
Die Wärme aus den Räu­men und vom Dach wird über das Zen­tral­rohr der Erd­wär­me­son­de in die Tiefe trans­por­tiert und so das Erd­reich sai­sonal re­ge­ne­riert – lang­fris­tig und nach­hal­tig.
Dank dem de­zen­tra­len Zu­luft­ge­rät BS2 Air­box kann die Luft auf Kom­fort­tem­pe­ra­tur ge­kühlt wer­den, wäh­rend die Ab­wär­me zur Re­ge­ne­ra­ti­on des Erd­spei­chers ver­wen­det wird.
Die ther­mi­sche Ener­gie wird kon­trol­liert in den Erd­spei­cher ab­ge­führt, was die Leis­tung der Pho­to­vol­taik-Kol­lek­to­ren er­höht.
Bei hoch­som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren kommt die Kühl­funk­ti­on der BS2 Nie­der­hub-Wär­me­pum­pe zum Ein­satz. Die Ab­wär­me wird aus dem Ge­bäu­de in den Erd­spei­cher ge­lei­tet.
Die Auf­be­rei­tung des Warm­was­sers er­folgt ganz­jäh­rig über die Wär­me­pum­pe.
Auch im Win­ter ga­ran­tiert die BS2 Nie­der­hub-Wär­me­pum­pe ein­drück­li­che Ef­fi­zi­enz. Sie ver­braucht wenig Strom und passt sich dank fle­xibler Leis­tungs­re­ge­lung dem Hei­zungs- und Warm­was­sers­be­darf an.
Die im Erd­reich ge­spei­cher­te Wärme wird über das in die Erd­wär­me­son­de ge­pump­te Was­ser nutz­bar.
Die BS2 Air­box ist auf die nied­ri­gen Vor­lauf­tem­pe­ra­tu­ren der Wär­me­pum­pe aus­ge­legt und sorgt auch im Win­ter für eine an­ge­neh­me Raum­tem­pe­ra­tur.
Wenn im Win­ter mehr Strom be­nö­tigt wird, als die ei­ge­ne Pho­to­vol­taik­an­la­ge zeit­gleich lie­fern kann, wird er­neu­er­ba­re Ener­gie aus an­de­ren Quel­len be­zo­gen.
Die Wär­me­ver­tei­lung er­folgt über eine kon­ven­tio­nel­le Flä­chen­hei­zung oder al­ter­na­tiv über Kon­vek­to­ren. Diese Fle­xi­bi­li­tät ist ins­be­son­de­re bei Sa­nie­run­gen wich­tig und wert­voll.
Die Auf­be­rei­tung des Warm­was­sers er­folgt ganz­jäh­rig über die Wär­me­pum­pe.
Beratung
Wir ste­hen Ihnen kom­pe­tent und mit gros­sem Er­fah­rungs­schatz zur Seite, um Sie um­fas­send auf dem Weg zum emis­si­ons­frei­en Ge­bäu­de zu be­glei­ten.
Planung
Die kom­pak­ten Kom­po­nen­ten sowie die Ska­lier­bar­keit des Ge­samt­sys­tems er­öff­nen neue ar­chi­tek­to­ni­sche und in­ge­nieur­tech­ni­sche Pla­nungs- und Ge­stal­tungs­frei­hei­ten.
Installation
Im Rah­men der In­stal­la­ti­on küm­mern wir uns um alle tech­ni­schen Schnitt­stel­len und stel­len die Koor­di­na­ti­on der Ge­wer­ke si­cher.
Betrieb
Mit BS2 Cock­pit, dem Tool für eine orts­un­ab­hän­gi­ge Steue­rung und Über­wa­chung mit­tels Mo­ni­to­ring von Wär­me­pum­pen­sys­te­men, sor­gen wir im lau­fen­den Be­trieb für op­ti­ma­le Re­sul­ta­te.

BS2 Nie­der­hub-Wär­me­pum­pe

Die leis­tungs­ge­re­gel­te BS2 Nie­der­hub-Wär­me­pum­pe ist für an­spruchs­vol­le An­wen­dun­gen, ins­be­son­de­re in Kom­bi­na­ti­on mit solar- oder was­ser­ge­führ­ten Erd­wär­me­son­den, kon­zi­piert und er­reicht höchs­te Leis­tungs­zah­len. Das in­te­grier­te Um­schalt­ven­til er­mög­licht den fle­xiblen, be­darfs­ge­rech­ten Wech­sel zwi­schen Heiz- und Kühl­be­trieb. Die in­te­grier­te Sys­tem­steue­rung BS2 Cock­pit re­gelt alle Kom­po­nen­ten.

Weitere Infos
(PDF-Download)

BS2 Cock­pit

BS2 Cock­pit, stan­dard­mäs­sig in die BS2 Nie­der­hub-Wär­me­pum­pe in­te­griert, dient der Steue­rung und dem Mo­ni­to­ring von Wär­me­pum­pen­sys­te­men über Fern­zu­griff. Das Tool über­nimmt die ge­sam­te Sys­tem­steue­rung und lie­fert je­der­zeit so­wohl ak­tu­el­le als auch his­to­ri­sche Daten – vom Be­triebs­zu­stand über die Ener­gie­bi­lan­zie­rung von Wär­me­ver­brau­chern bis zur Ana­ly­se von Leis­tungs­wer­ten. Zudem er­mög­licht es die ein­fa­che Be­trieb­s­op­ti­mie­rung und Pro­blem­be­he­bung.

Weitere Infos
(PDF-Download)

BS2 Air­box

Das de­zen­tra­le Zu­luft­ge­rät dient nicht nur der Fri­schluft-Zu­fuhr, son­dern auch als zu­sätz­li­che Quel­le für die Re­ge­ne­ra­ti­on des Erd­spei­chers. Dank kur­z­en Wegen spart die BS2 Air­box Ener­gie und wert­vol­len Raum.

Weitere Infos
(PDF-Download)

BS2 So­lar­dach

Das in­dus­tri­ell vor­ge­fer­tig­te So­lar­dach kom­bi­niert Pho­to­vol­taik mit so­lar­ther­mi­schen Kol­lek­to­ren. Die So­la­r­ele­men­te sind voll­stän­dig in die Ge­bäu­dehül­le in­te­griert und kön­nen der Dach­geo­me­trie be­lie­big an­ge­passt wer­den.

CO₂mpass

Der CO₂-Absenk-Pfadfinder für Immobilien-Portfolios

Offertanfrage

Bei der stra­te­gi­schen Po­si­tio­nie­rung von Ge­bäu­den rückt das Thema CO2 als Ele­ment einer um­fas­send ver­stan­de­nen Nach­hal­tig­keit ver­mehrt in den Fokus der Ent­schei­dungs­trä­ger. An die­sem Punkt setzt un­se­re Soft­wa­re-Lö­sung an. Mit in­tui­tiv zu be­die­nen­der gra­fi­scher Be­nut­ze­ro­ber­flä­che lässt sich auf Ob­jekt- und auf Port­fo­lio-Ebene der CO2-Ab­senk­pfad über die nächs­ten Jahr­zehn­te mo­del­lie­ren, si­mu­lie­ren und letzt­lich auch pla­nen. Neben einer Bot­tom-up-Optik las­sen sich auch Top-Down-Sze­na­ri­en durch­spie­len. Die Er­geb­nis­se bein­hal­ten kon­kre­te Mass­nah­men­plä­ne auf der Zei­tach­se. Die Soft­wa­re deckt räum­lich die ge­sam­te Schweiz ab. Durch die of­fe­ne Sys­te­mar­chi­tek­tur lässt sie sich leicht mit an­de­ren IT-Sys­te­men ver­bin­den.

BS2 CO₂mpass - Kurzbeschreibung und Benutzeroberfläche
Kompetenzen

Allgemein

Wir brin­gen an­spre­chen­de, zu­kunfts­wei­sen­de Archi­tek­tur, Nach­hal­tig­keit und Wirt­schaft­lich­keit in Ein­klang – mit einem ganz­heit­li­chen Leis­tungs­spek­trum ab­ge­stimmt auf die Be­dürf­nis­se un­ter­schied­li­cher Ziel­grup­pen:

  • Bau­herr­schaf­ten
  • Archi­tek­ten und Pla­nungs­in­ge­nieu­re 
  • In­stal­la­teu­re 
  • OEM-Part­ner 

Unser in­ter­dis­zi­pli­näres Team von Archi­tek­ten und In­ge­nieu­ren be­glei­tet Sie auf Ihrem Weg zum emis­si­ons­frei­en Ge­bäu­de. Sie pro­fi­tie­ren von un­se­rer um­fas­sen­den Kom­pe­tenz und Er­fah­rung – und von einem ein­zi­gen An­sprech­part­ner, der Ihnen alles aus einer Hand bie­tet, von der ein­ge­hen­den Be­dürf­ni­s­ana­ly­se bis zur Be­trieb­s­op­ti­mie­rung.

Wir helfen Ihnen gerne

For­schung

Unser Wei­ter­kom­men ge­stal­ten wir selbst. Darum ar­bei­ten wir nicht mit be­ste­hen­den, eta­blier­ten Kom­po­nen­ten, son­dern for­schen selbst für den Fort­schritt, der die Ge­bäu­de von mor­gen prä­gen wird. Dabei ste­hen wir im engen Aus­tausch mit ver­schie­de­nen Hoch­schu­len, wie ETH Zü­rich, ZHAW, HSLU und SPF. Indem wir Theo­ri­en auf den Grund gehen und be­reit sind, re­vo­lu­tio­näre For­schungs­er­kennt­nis­se zu ge­win­nen, las­sen wir Tech­no­lo­gi­en ent­ste­hen, die ganz neue Mög­lich­kei­ten er­öff­nen.

Wir helfen Ihnen gerne

Ent­wick­lung

Be­ra­tung

Pla­nung

In­stal­la­ti­on

Be­trieb

Wir brin­gen an­spre­chen­de, zu­kunfts­wei­sen­de Archi­tek­tur, Nach­hal­tig­keit und Wirt­schaft­lich­keit in Ein­klang – mit einem ganz­heit­li­chen Leis­tungs­spek­trum ab­ge­stimmt auf die Be­dürf­nis­se un­ter­schied­li­cher Ziel­grup­pen:

  • Bau­herr­schaf­ten
  • Archi­tek­ten und Pla­nungs­in­ge­nieu­re 
  • In­stal­la­teu­re 
  • OEM-Part­ner 

Unser in­ter­dis­zi­pli­näres Team von Archi­tek­ten und In­ge­nieu­ren be­glei­tet Sie auf Ihrem Weg zum emis­si­ons­frei­en Ge­bäu­de. Sie pro­fi­tie­ren von un­se­rer um­fas­sen­den Kom­pe­tenz und Er­fah­rung – und von einem ein­zi­gen An­sprech­part­ner, der Ihnen alles aus einer Hand bie­tet, von der ein­ge­hen­den Be­dürf­ni­s­ana­ly­se bis zur Be­trieb­s­op­ti­mie­rung.

Wir helfen Ihnen gerne
Blog
  • Erdwärme: Alte Technik, neue Gefahren?

    Erdwärme: Alte Technik, neue Gefahren?

    Geothermie wird seit der Antike genutzt. Schon die Römer heizten mit Erdwärme. Technologien bringen aber immer Herausforderungen, und tiefe Bohrungen stellen ganz neue Ansprüche an die Bauwirtschaft. Trotzdem ist es problemlos möglich, mit Erdwärme zu heizen – ganz ohne Erdbeben und Nachbarschaftsstreitigkeiten.

    weiterlesen



  • 2SOL-Seminar

    2SOL-Seminar

    Das für den 18. März geplante 2SOL-Seminar wurde abgesagt. Am 3. September findet ein 2SOL-Seminar an der Messe Bauen & Modernisieren in Zürich statt, am 12. November eines an der Bau + Energie Messe in Bern.

    Erläutert werden nicht nur die Einsatzmöglichkeiten und technischen Besonderheiten, sondern auch die wirtschaftlichen Aspekte des 2SOL-Prinzips, das eine emissionsfreie Gebäudeenergieversorgung ermöglicht.

    weiterlesen



  • Wir danken der Klimastiftung Schweiz

    Wir danken der Klimastiftung Schweiz

    KMUs, die Energie sparen oder klimafreundliche Produkte entwickeln, können bei der Klimastiftung Schweiz Fördergelder beziehen. Eines der unterstützten Projekte ist nun in den Digital Top 4: der CO₂-Absenkpfadfinder der BS2.

    weiterlesen



Ältere Beiträge
Jobs

Arbeiten bei BS2

Sind die­je­ni­gen ver­rückt, die nichts än­dern wol­len oder sind es die Pio­nie­re, die alles än­dern wol­len? Die Zu­kunft wird zei­gen, wer ver­rückt war.*


* Ber­trand Pic­card im Film Ener­gie­pio­nie­re, der den span­nen­den Wer­de­gang der BS2 AG zeigt.Zum Trai­ler

Zurzeit suchen wir:


Gebäudetechnikplaner HLK (m/w/d)